Investment View Februar 2024

China – Gemieden, unbeliebt, abgeschrieben.
Ein Paradis für Value Investoren?

Ein verlorenes Jahrzehnt für Anleger

Als ich im Jahr 2007 gegen Ende meiner Bankausbildung überlegte, wie ich das ersparte Geld am boomenden Aktienmarkt anlegen könnte, kam ich auf die glorreiche Idee, in chinesische Aktien zu investieren. Jeden Morgen um 07:15 Uhr berichtete der Asienkorrespondent der ntv-Telebörse über die wachsende chinesische Wirtschaft und die hohen Renditen der Aktien im Reich der Mitte – der Hang Seng Index verzeichnete seit dem Jahr 2003 ein Plus von etwa 175%. Natürlich sind 175% wenig,
wenn Sie planen in wenigen Jahren reich zu werden, also kaufte ich langlaufende Call Optionen auf den Hang Seng Index. Mit meinem Investment erwischte ich punktgenau einen historischen Zeitpunkt – das Allzeithoch, welches der Index auch 16 Jahre später nicht mehr erreichen sollte. Meine Lektionen? Erstens: „China wächst weiter“ ist ein dürftiger Investmentcase, zweitens: 2 ½ Jahre Bankausbildung machen Sie zu keinem Aktienexperten, auch nicht in China und drittens: Gier frisst Hirn…

Lesen Sie den vollständigen Artikel als PDF.